Bachelor Informatik Pflichtmodule

In diesem Artikel möchten wir dir einen kleinen Überblick über die Module geben, die jeder Informatik Bachelorstudent machen muss. Wenn du dich für die Pflichtmodule der Cyber Security interessierst guck mal hier. Mit dabei immer die bisherigen Dozenten. Von vielen Dozenten gibt es zu den Klausuren aus den Vorjahren Prüfungsprotokolle in der Fachschaft. Schaut einfach mal vorbei!

1. Semester

Logik und diskrete Strukturen 9 LP

Bisherige Dozenten: Dr. Thoralf Räsch, Professor Rolf Klein, Professor Norbert Blum, Professor Heiko Röglin

Nach einer Einführung in die formale Logik wird der Fokus im zweiten Teil der Veranstaltung auf formale Beweistechniken gelegt. Im letzten Abschnitt dann werden die Grundlagen formaler Berechenbarkeit besprochen.

Technische Informatik 9 LP

Bisherige Dozenten: Professor Joachim K. Anlauf

In diesem Modul wird ausgehend von einfachen logischen Schaltungen der technische Aufbau eines Computers erklärt. Man lernt alles wichtige über Schaltnetze und Schaltwerke und wie man eine logische Funktion mittels KV-Diagrammen und Quine McCluskey optimieren kann.

Algorithmen und Programmierung 9 LP

Bisherige Dozenten: Professor Rainer Manthey, Professor Andreas Weber

In diesem Modul lernt man den Umgang mit einer Programmiersprache. In der Regel wird hier Java benutzt. Neben den Grundlagen der Programmierung steht hier auch die implementierung von Algorithmen im Vordergrund.

2. Semester

Lineare Algebra 9 LP

Bisherige Dozenten: Dr. Thoralf Räsch

In diesem Modul wird der Stoff vertieft, den man vielleicht schon aus der Schule kennt: Vektoren, Matrizen, lineare Abhängigkeit, etc.

Analysis 9 LP

Bisherige Dozenten: Dr. Michael Welter

Auch hier kommen viele Sachen dran, die man schon aus der Schule kennt: Funktionen, Grenzwerte, Minima, Maxima, etc.

Systemnahe Informatik 6 LP

Bisherige Dozenten: Professor Peter Martini

Basierend auf den Inhalten der technischen Informatik geht es hier um alle Dinge, die mit einem Betriebssystem zu tun haben. Nebenbei lernt man auch wichtige Grundlagen der Funktionsweise von Netzwerken und dem Internet.

Praktikum Objektorientierte Softwareentwicklung 6 LP

Bisherige Dozenten: Dr. Günter Kniesel, Professor Andreas Weber

Hier soll das Wissen aus Algorithmen und Programmierung angewendet werden. In kleinen Gruppen werdet ihr Projekte programmieren und so die Grundlagen der Softwareentwicklung lernen.

3. Semester

Angewandte Mathematik 6 LP

Bisherige Dozenten: Professor Michael Clausen, Professor Reinhard Klein

Für dieses Modul habt ihr die Wahl. Es gibt nämlich kein direktes Modul Angewandte Mathematik es gibt nur Angewandte Mathematik - Numerik und Angewandte Mathematik - Stochastik. Für eins dieser beiden Module müsst ihr euch dann entscheiden. Hier werden weiterführende Konzepte der Mathematik behandelt, die Grundlage vieler weiteren Module sind.

Algorithmen und Berechnungskomplexität I 9 LP

Bisherige Dozenten: Professor Christian Sohler, Dr. Matthias Westermann, Professor Heiko Röglin, Dr. Elmar Langetepe

Nach diversen praktischen Modulen lernt ihr im dritten Semester die theoretische Seite der Informatik kennen. Neben Turing-Maschinen und diversen Automatenmodellen geht es um die Komplexität und Laufzeit von Algorithmen.

Dieses Modul erstreckt sich über zwei Semester. Teil 1 findet im 3. Semester statt, Teil 2 im vierten Semester.

Softwaretechnologie 6 LP

Bisherige Dozenten: Dr. Günter Kniesel

Bei großen Softwareprojekten ist eine ausführliche und strukturierte Planung von großer Wichtigkeit. In diesem Modul lernt man alle wichtigen Details von der Anforderungsanalyse bis zur UML-Modellierung.

Systemnahe Programmierung 6 LP

Bisherige Dozenten: Professor Pedro Jose Marron, Dr. Matthias Frank

Dieses Modul kann statt „Algorithmisches Denken und imperative Programmierung“ als Pflichtmodul gehört werden. Nach der imperativen und objektorietierten Programmierung verlasst ihr in diesem Modul die Welt der „hohen“ Programmiersprachen und setzt direkt bei den elementaren Systemfunktionen an. Dies macht man natürlich idealerweise mit C (ohne die „Plusse“). Schwerpunkt der Programmieraufgaben ist hier meist die Netzwerkprogrammierung.

datenzentrierte Informatik 6 LP

Bisherige Dozenten: Keiner

Hier geht es um die Grundlagen von Datenbanken und der effizienten Speicherung von großen Datenmengen. Ihr lernt den Umgang mit SQL und Konzepte um Datenbanken so zu konzipieren, dass sie möglichst gut funktionieren.

4. Semester

Algorithmen und Berechnungskomplexität II 6 LP

Bisherige Dozenten: Professor Christian Sohler, Dr. Matthias Westermann, Professor Heiko Röglin, Dr. Elmar Langetepe

Die Fortsetzung von, genau: Algorithmen und Berechnungskomplexität I.

Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens 4 LP

Bisherige Dozenten: Dr. Nils Goerke, Professor Rainer Manthey, Dr. Volker Steinhage

In „Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens“ geht es - wie der Name vermuten lässt - um wissenschaftliches Arbeiten. Dies umfasst die Recherche von Texten, sowie die Erstellung von Texten und Präsentationen. Dabei lernt man z.B. auch das Textformatierungssystem LaTeX kennen.

5. Semester

Projektgruppe 9 LP

Projektgruppen sollen auf die Bachelorarbeit vorbereiten. Ihr werdet hier, meist in Gruppen, ein Thema aus einer der Forschungsgruppen bearbeiten. Wie das Thema genau aussieht ist sehr vielfältig. Alle Abteilungen bieten Projektgruppen an, die meisten sogar mehrere verschiedene, also habt ihr hier die freie Wahl welcher Teilbereich euch am meisten interessiert.